Gut zu wissen - Etage 2
Organisationen, Selbshilfegruppen & Gutes für Frauen - Infostation

Hier können Sie fast alles finden !

Soziale und sozialrechtliche Infos und vieles mehr !

Die großen Organisationen und Dachverbände wie die Deutsche Krebshilfe e.V. sind als erste Wahl geeignet. Hier können Sie Überblick mit Einblick gewinnen.

In diesen Organisationen laufen Wissen und Erfahrung aus sehr langer Tradition und in sehr vielfältiger Weise zusammen.

Medizinische Infos, Veranstaltungen, Fragen zu Forschungs-bereichen, zu "Wundermittel", soziale Hilfen, Ratgeber, regionale Informationen, Härtefonds, psychologische Angebote, Informationen zu Schmerzen, Hospize und vieles vieles mehr.

Diese Verbände haben eine sehr gute Lobby und sind finanziell entsprechend gut ausgestattet. Darüber hinaus engagieren sich viele ExpertInnen in diesen "Communities".

Neue und kleinere Verbände wie beispielsweise zum Thema Brustkrebs unter www.mamazone.de sind hinsichtlich des Kontaktes und auch manchmal in Bezug auf ihre Gruppenangebote etwas "frischer". Aber wie immer hängt alles davon ab, welche Menschen beteiligt sind und wie Sie persönlich sich jeweils angesprochen fühlen. Solche Eindrücke sind immer subjektiv.

Auch hier gilt wie immer:
Wählen Sie aus der FÜLLE der Angebote, das für Sie Richtige aus!

Entscheiden Sie sich für die Qualität, die Sie brauchen. Wollen Sie mehr, als Ihnen geboten wird, suchen Sie woanders weiter und "nehmen Sie mit", was gut für Sie ist.

 
Überblick
Organisationen, Verbände, Krebsinformationsdienste
Regionale Verbände und Selbsthilfegruppen
Gut zu wissen für Frauen
Weitere gute Frauen-Adressen mit Besonderheiten
in Kürze
Die großen Organisationen
bieten Infos zu allen Themenbereichen
Was Sie dort erwartet
Regionale Verbände
Telefonnummern
Gutes für Frauen

Suchen Sie Infos und Adressen zu Psychologischen Fragen wie Ängste, Depressionen, Zwänge und Anderes ?

Siehe unter: "Gut zu wissen - 1. Etage"

von dort zu "Psyche"

Die großen Organisationen, Verbände, Krebsinformationsdienste

Top 1
www.krebshilfe.de
Die Homepage der Deutschen Krebshilfe e. V..
Eine der wichtigsten Adressen zu allen Fragestellungen rund um das Thema Krebs. Wie alle großen Einrichtungen stellt die Deutsche Krebshilfe neben medizinischen Informationen auch viele andere Hilfen zur Verfügung. Finanzielle Hilfen sind ebenfalls möglich.

Themenbezogene Broschüren: z. Bsp. "Finanzielle Hilfen", "Angehörige" oder sehr schön auch die neue Broschüre: "Team Work".

Top 2
www.krebsgesellschaft.de
Die Deutsche Krebsgesellschaft e.V. (DKG) zählt ebenfalls zu den renommierten Einrichtungen. Von medizinischen Informationen bis zo sozialrechtlichen Fragen können Sie hier vieles finden. Widmet sich traditionell dem Bereich der Vorsorge und Forschung.
Interessant der neue Ratgeber zu "Therapie-Studien: dafür sind sie gut".
Bemerkenswert: Ist der neue Studien-Server der DKG.
Präventionskampagne gegen das Rauchen: www.5amtag.de.
Lexikon der Fachbegriffe zum runterladen.
Zusammenfassung aller onkologischen Selbsthilfegruppen.

Top 3
www.Krebsinformationsdienst.de
Die KID. Der beste Informationsdienst! Hier können Sie auch bei einer Hotline anrufen. Beratung in türkischer Sprache möglich Nähere Beschreibung finden Sie auf unserer Seite unter "Medizinische Informationen".

Top 8
www.tumorzentren.de
Die Tumorzentren auf einen Blick.
Besonders bekannt das Tumorzentrum in München mit seiner Service-Adresse: www.krebsinfo.de.

Sehr interessant der Webweiser.de des Tumorzentrums in Freiburg - viele gutgepflegte Links zu verschiedenen Krankheitsbereichen.

Top 4
www.leukaemie-hilfe.de
Die Homepage der Deutschen Leukämie- und Lymphom-Hilfe e.V.. Sehr breit gefasste und gut strukturierte Linkliste. Auch diese Seite eine wahre Fundgrube.
Interessant:

  • Links zu Online-Diskussionsforen "Lymphome", "Plasmozytome", "Leukämien" und "Knochenmark- / Stammzelltransplantation".
    www.leukaemie-hilfe.de/Diskussionen.
  • Über "Knochenmark- / Stammzelltransplantation" kommen Sie zu der Seite www.leukaemie-kmt.de dort finden Sie einen Webring der Internet-Angebote zu den Themen "Leukämie" und "Knochenmark-/ Stammzelltransplantation" verbindet.

Von hier finden Sie auch zum "Zentralen Knochenmark-spende Register" in Ulm und zum "Register für Stamm-zelltransplantation".
Broschüren sind ebenfalls hier erhältlich.
Die Deutsche Leukämie Hilfe bietet günstig für LeiterInnen von Selbsthilfegruppen Internetkurse an. Hier geht es neben technischem Know How auch um die richtige Suche und Nutzung von Informationen aus dem Netz. Eine schöne Initiative! Referentin ist u. a. Anja Forbriger, sie stellt den hervorragenden Internet-Info-Service www.inkanet.de zur Verfügung.

Top 5
www.bzga.de
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Top 6
www.bmgesundheit.de
Bundesministerium für Gesundheit.

Top 6
www.swisscancer.ch
Schweizerische Krebsliga. Interessanter Eindruck deutschsprachiger Nachbarn. Die Schweiz zeigt beispielsweise zum Thema: Patientenservice und Krankenhausmanagement eine aufgeschlossenere Haltung als in Deutschland.

Top 7
gin.uibk.ac.at
GesundheitInformationsDienst der Universität Innsbruck. Gut strukturiert und geführt.

Top 9
www.rehadat.de
Pflegehilfen und allgemeines zur Qualitätssicherung sind hier zu finden.

www.Pflegerecht-Portal.de

 
Top 10
Deutschen Krebshilfe e. V.
Deutsche Krebsgesellschaft
Deutschen Leukämiehilfe
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.
Bundesministerium für Gesundheit
Schweizerische Krebsliga
GesundheitInformationsDienst
Tumorzentren
Pflegehilfen

 

Tipps
Schmerztelefon bei der KID

FAQ-Liste
frequently asked questions
Liste häufig gestellter Fragen

Selbsthilfegruppen überall
Neues KMT - Forum
KMT - Newsletter
Dienste unserer deutschsprachigen Nachbarn
tech. Pflegehilfen & Pflegerecht

 

 

Stichwort

Knochenmarktransplantation

Kennen Sie die Sherpas?

"Wir begleiten durch die KMT"

sherpa-hamburg.de

 

 

Internetkurse der DLH

Anmeldung: Ulrike Holtkamp
holtkamp@leukaemie-hilfe.de
Tel. 0 2 28 / 7 29 90-67.

 

 

 

Regionale Verbände und Selbsthilfegruppen

In dieser Rubrik eine Auswahl zu treffen, fiel uns besonders schwer. Die kleineren Verbände haben entsprechend ihrer Möglichkeiten auch eine schwächere "Webpräsenz". Das sagt jedoch nichts über ihr Angebot vor Ort aus.

Regionale Verbände, Selbsthilfegruppen und kleinere Organisationen sind nach unserer Erfahrung wichtige Stützen und Informationsquellen. Wir wollen dafür werben, dass Sie den Schritt in den direkten Kontakt wagen. Nur Mut!

Bedenken Sie, dass Sie zumindest in den Städten oft eine große Auswahl haben. Finden Sie den richtigen Kontakt für Ihre Bedürfnisse.

Die Krebsgesellschaft wird beispielsweise von vielen regionalen Gesellschaften repräsentiert:

www.Hamburger-Krebsgesellschaft.de
www.BremerKrebsgesellschaft.de
www.Hessische-Krebsgesellschaft.de
www.berliner-krebsgesellschaft.de

und viele mehr!

Hier finden Sie vor Ort Rat und Hilfe. Auch die Deutsche Leukämiehilfe und die anderen Einrichtungen geben auf ihren Webseiten Auskunft über ihre regionalen Gruppen. Schauen Sie dort nach einer Gruppe in Ihrer Nähe.

Verbände wie die Caritas, AWO oder der Paritätische Wohlfahrtsverband bieten ebenfalls an vielen Orten Krebs-Beratung an. Auch finanzielle Hilfen.

Gesundheitsämter sind häufig auch eine Adresse, die Ihnen weiterhilft. Manchmal hilft der Blick ins Telefonbuch sofort weiter.

www.Nakos.de
Ist die Datenbank für Selbsthilfegruppen zu allen Themen und bundesweit.
Hier werden "rote, blaue und grüne Listen" angeboten: für die bundesweite Suche Gleichbetroffener.

Regional werden Sie dann an die "KISS-Kontaktstellen" weiterverwiesen.

www.selbsthilfenetz.de
Kiss in NRW

www.zdf.de/ratgeber/praxis/
Verweis auf Selbsthilfegruppen. Auch interessant zum Stöbern!

www.lago-brandenburg.de
Die LAGO Brandenburg e.V. verfolgt zwei Ziele:

die Kooperation der in der Onkologie tätigen Institutionen im Land Brandenburg durch Vernetzung zu fördern und die Versorgungsstrukturen mit gezielten Maßnahmen zu verbessern.

 

 
Links
Krebsgesellschaft
Regionale Gruppen
Selbsthilfegruppen
KISS-Kontaktstellen

 

Haben Sie besonders gute Erfahrungen mit einer regionalen Organisation gemacht?

Wen können Sie empfehlen?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Geben sie uns Ihren Tipp, damit wir eine "aktuelle Erfahrungs-Liste" mit den jeweiligen Besonderheiten zusammenstellen können.

Gut zu wissen für Frauen

Frauen brauchen gutes Wissen.... Nicht nur weil Frauen Brustkrebs bekommen können und dies eine der häufigsten Krebsarten ist, haben wir uns für eine Extrarubrik Frauen entschieden.

Unsere Web-Seite wird von Frauen gemacht und wir fühlen uns aus vielen Gründen diesem Thema besonders verpflichtet. Frauen brauchen besonders gutes Wissen und Unterstützung - das liegt in der Natur der Sache.

Damit meinen wir, dass der Frauenkörper öffentlich und als Selbstbild ein vielbesetztes Land darstellt.

Die Brust ist nicht nur eine Brust...

Dagmar Schultz in: Audre Lorde:

"warum es für jede von uns lebensnotwendig ist, Schweigen in Sprache ... zu verwandeln, unser Bedürfnis nach Verständnis wichtiger zu nehmen als unsere Ängste vor den Urteilen anderer, davor, etwas Falsches zu sagen."

Daß der Frauenkörper so vielfach mit Bedeutung belegt ist, schlägt sich nieder in der Art der Behandlung, in der Art, wie Frauen für sich selbst eintreten und wie sie Gehör finden. Wie Sie Ihren Alltag meistern und ihre Beziehungen gestalten. Auch, wie sie wirtschaftlich abgesichert sind. Viele Gruppen und Initiativen leisten in diesem weiten Gebiet gute Arbeit.

Auch wir wollen unseren Beitrag dazu leisten!

Unser Tipp: setzen Sie sich auch mit den Frauengesundheitszentren in Verbindung. In diesen Zentren wird seit vielen Jahren Wissen gesammelt und kritisch ausgewertet. Hier finden Sie Beratung, oft sehr interessante und engagierte Veranstaltungen und Seminare. Auch Fortbildungen für Selbsthilfegruppen.

www.ffgz-frankfurt.de
Dachorganisation der Frauenzentren.
Oder über : www.medizin-forum.de/sh/fgz

Top1
www.Brustkrebs.net
Hilfe zur Brustgesundheit e V. Berlin.
Infos, Tipps, Kontakte, Veranstaltungen und gesundheitspolitische Aktionen. Diese Initiative war an oben erwähnter Stern-Aktion beteiligt.
Breites Forenangebot mit Index: Sie geben Ihren Suchbegriff ein und finden die passende Gruppe.
Die Foren sind niveauvoll und es scheinen sehr erfahrene Frauen beteiligt zu sein. Freitags um 20h können Sie chatten.

Top 2
www.brustkrebs-info.de
Informationsseite Krankenhaus Moabit und Berliner Krebsgesellschaft. "Mammasprechstunde".
Infos sensibel bearbeitet, gute und feinfühlige Gestaltung, Fotos. Lexikon. Unbedingt reinschauen.

Top 3
www.mamazone.de
Ein Verein "Frauen und Forschung gegen Brustkrebs", in Augsburg.
Hier arbeiten Betroffene und Wissenschaftlerinnen zusammen. Veranstaltungen und gute Bildungsangebote. Reinschauen!

Top 4
www.frauenselbsthilfe.de
Bundesverband in Mannheim.

Top 5
www.wiralle.de
Ein Kölner Verein "Wir alle", der das Bewusstsein für Brustkrebs in der Öffentlichkeit stärken will. Entsprechend viele Sponsorinnen/Sponsoren. Hier gibt es die "Pink Ribbons", ein Symbol, das die Solidarität mit Brustkrebs-Betroffenen ausdrückt - ähnlich der Aids-Schleife.

Top 6
www.medizin-forum.de
Hier finden sie auch ein Brustkrebs-Forum.

Top 7
www.Brustkrebs-Hamburg.de
wie das Berliner Modell

Top 8
www.Brustkrebs.de
Auf dieser Seite werden Patientinnen und ÄrztInnen gleichermaßen angesprochen. Ein Studienthema: Sport und Brustkrebs.

Top 9
www.brustkrebs-web.de
Informationen zu Brustkrebs, Vorsorge und Therapieverfahren.

Top 10
www.brustkrebs-studien.de/130.html
Hörbuch rund um das Thema Brustkrebs.

 
Top 10
Brustgesundheit e V. Berlin
Krankenhaus Moabit
Frauen und Forschung gegen Brustkrebs
Bundesverband in Mannheim
Wir Alle Verein
Brustkrebs-Forum
Brustkrebs Hamburg
Sport und Brustkrebs
Vorsorge und Therapie
Brustkrebs-Hörbuch

 

Tipps
Hotline
030/32602554 Brustkrebs.net
Kennen Sie das Projekt Walkerville in Kanada? www.walkerville.org

Prüfen heißt:
die 3-W-Technik anwenden

  • was suchen Sie
  • was inspiriert Sie
  • was hilft Ihnen

Simonton-Seminare für Frauen

Frauenbildungsstätte Franzenhof

Frauenbildungshaus Zülpich

Frauenbildungshaus Altenbücken

 

Seminare und besonders schöne Urlaubsorte für Frauen

finden Sie unter Frauenbildungsorte.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zweitmeinung zu Ihrer Mammographie

Institut für Mammadiagnostik
Prof. Dr. V. Barth
Dr. J. Herrmann
Hirschlandstr. 93
73730 Esslingen

Hotline
07 11 / 30 51 10 - 50

 

 

Weitere gute Frauen-Adressen mit Besonderheiten

www.Mut.de
Ein Verein in Münster

www.Hessische-Krebsgesellschaft.de
Infos auch zum Thema Silikonschädigung

www.brustwiederherstellung.de
Homepage

Büchertipps:

neu Anja Forbriger
"Leben ist, wenn man trotzdem lacht"
Erfahrungsbericht, Hilfe und Hoffnung aus dem Internet. Tipps und sehr gut geordnete Linklisten.

neu Angela Hasse.
"Neun Frauen und Ich"
Ein Buch über Brustkrebs, Heilung, Hoffnung und Erotik.

Altbewährtes:
Lilo Berg. "Wissen gegen Angst"
Ein Brustkrebsbuch. Absolut hilfreich!

Annelie Keil. "Gezeiten"
Kritische Auseinandersetzung einer engagierten Bremer Wissenschaftlerin mit grundsätzlichen Fragen zum Thema Gesund-Sein und Krankheit.

Audre Lorde. "Auf Leben und Tod".
Ein Krebstagebuch. Sollte Brustkrebs eines Tages auf mich zukommen....so werden Audre Lordes Worte der Liebe, der Weisheit und des Mutes mich begleiten... Alice Walker

Ken Wilber. "Mut und Gnade".
Ein anspruchsvoller Roman des bekannten Bewusstseinsforschers Wilber, dessen Frau Treya Killam an Brustkrebs erkrankte. Frau Killam hat leider die Krankheit nicht überlebt. In einer Krankheit zum Tode bewährt sich eine große Liebe.

Judith McKay. "Krebs verstehen neue Wege gehen".
Chemotherapie. Information und Hilfen.

Dr. Susan Love. Das Brustbuch.

 

 
Tipps
Ihre Erfahrungen sind gefragt!
Büchertipps

 

Diese Bücher können Sie bei uns gewinnen.

Alle Angaben in bester Absicht und ohne Gewähr, © Copyright 2001 D. J. Wüst [ home | nach oben ]