Finde Deinen Weg

Was Sie hier erwartet - Infostation

Bewährte Entscheidungshilfen in "Finde deinen Weg".

Gesundes Selbstmanagement bedeutet, die eigenen Belange selbstbewußt in die Hand nehmen.

  • praktische Hilfen
  • für alltägliche Fragen

Diese Themenseiten wollen und können keine professionelle Hilfe ersetzen. Das gilt auch für Bücher und andere einspurigen Angebote. Die Informationen und Hinweise, die Sie hier finden, sollen Anregungen bieten. Sie nehmen sich davon wie in einem Buch, was Sie gebrauchen können.

Wir hoffen natürlich, dass die hier bearbeiteten Themen für viele Menschen interessant sind und dass die Art unserer Präsentation für Sie hilfreich ist. Wir laden alle NutzerInnen unserer Seite zur Mitarbeit ein. Teilen Sie uns IHR Thema mit. Themen die sich häufen, werden wir aufgreifen und bearbeitet hier zur Verfügung stellen.

Wir legen mit unseren Beiträgen Wert auf eine praktische Hilfe zur Selbsthilfe.

Wir bieten Ihnen:

Tipps und Tricks, Ernstes und Leichtes, um sich selbst in schwierigen Zeiten strukturieren zu können. Menschen mit einer schweren Erkrankung haben viele Fähigkeiten für ein gesundes "Selbstmanagement" und noch wichtiger, sie brauchen diese Fähigkeit. Denn die "Maschine Krankenhaus" hat viele Tücken. Und überhaupt ist das Leben mit und nach Krebs eine besondere Herausforderung – tagtäglich.

Kein Wunder also, wenn Ihr "AKKU" hin und wieder leer ist.

 

 
in Kürze
Selbstmanagementhilfen
Gehen Sie in die Manege
Das Prinzip dahinter
Finden Sie heraus, was für Sie stimmt

 

Über eine Rückmeldung von Ihnen freuen wir uns.

 

 

 

 

Wir wollen Sie einladen, dieses Selbst-Projekt mit Humor und Gelassenheit anzugehen.

Wissen Sie eigentlich ...

... dass Menschen mit guten Selbstmanagement-Fähigkeiten besser behandelt werden?

Behandelt werden ist hier durchaus im doppelten Sinne des Wortes zu verstehen:

  • Medizinisch besser behandelt

Sie gestalten einfach Ihre Behandlung aktiver mit. Sie sind selbstbewusster und stellen mehr Fragen. Wenn es sein muss auch kritische Fragen. Sie trauen sich eine Konfrontation zu, denn Sie wissen: Es geht um mich.

  • Allgemein besser behandelt

Menschen mit guten Fähigkeiten zum Selbstmanagement sind in der Lage, einen Konflikt wieder aufzulösen. Sie kooperieren besonders gut. Deshalb ist es ein Märchen, wenn manche MedizinerInnen behaupten, selbstbewusste und informierte PatientInnen kosteten Zeit und Nerven. Wahr ist, informierte und selbstbewusste PatientInnen stehen aus Überzeugung hinter Ihrer Behandlung, weil Sie Bescheid wissen. Sie vertrauen ihren ÄrztInnen, weil sie mit Ihnen sprechen können...... weil sie Ihre ÄrztInnen zum offenen sprechen bringen!

Wie sieht Ihr Selbstmanagement aus ?
Hinweis: manage kommt von manus – die Hand

Je kompetenter Sie sich darin erleben, desto besser können Sie die Selbstverantwortung für das, was in Ihrem Leben und an Ihrem Körper geschieht, übernehmen. Selbstverantwortung ist eng verwoben mit Würde, Selbstbewusstsein und einer Palette von Fähigkeiten, die Sie hier durchtrainieren können. Auch Hoffnung haben und selbstbewusst sein sind eng miteinander verwoben. Viel Spass beim Selbst-Training!

 

 
Selbstmanagement
ist eine hilfreiche Fähigkeit
im Einsatz
für Ihre Gesundheit
die Sie täglich üben können

Stellen Sie selbstbewußt Ihre Fragen.

 

 

 

 

Selbstvertrauen haben

hat etwas mit "sich trauen" zu tun

hat etwas mit "zu anderen vertrauen haben" zu tun

hat etwas mit "sich selbst trauen" zu tun

hat etwas mit "sich etwas bei jemanden trauen können" zu tun.

Gehen Sie in die Manege und packen Sie es an

Ärgern Sie Worte wie

  • Selbstverantwortung,
  • Selbstmanagement,
  • Fähigkeiten trainieren...?

Das ist kein Wunder, denn allzu oft werden diese Bezeichnungen benutzt, um etwas ganz anderes auszudrücken. Es lohnt sich, dieses Prinzip Selbst-ver-antwortung einmal näher zu betrachten. Niemals hat Selbstverantwortung etwas mit Schuld zu tun!
Schauen Sie einmal näher hin. Es lohnt sich!

Hören Sie wie die meisten Menschen bei dem Stichwort Selbstverantwortung ein Echo: "selbst daran schuld?". Dann bekommen Sie hier Tipps und Tricks diese Verwechslung aufzulösen.

 

 
Verantwortung
kann lästig sein
ist hilfreich
macht kompetent
stärkt das Selbstbewußtsein

 

Das Prinzip dahinter

Wenn Sie sich länger von äußeren Gegebenheiten abhängig, ohnmächtig oder ausgeliefert fühlen, ist es für Ihren Vitalitätsakku besonders wichtig, die Selbstverantwortung in den eigenen Händen zu behalten.

Warum ist das so ?

  1. Weil niemand Sie so gut und zuverlässig vertreten kann, wie Sie Selbst: "Nehmen Sie all die Dinge selbst in die Hand, wozu Sie in der Lage sind" - es lohnt sich!
  2. Alles, was Sie selber managen wird auf Ihrem Selbswert-Konto als Plus verrechnet. Dieses Plus lädt Ihren Vitalitätsakku unverzüglich auf.

Natürlich ist "Abgeben & Loslassen" ein genauso wichtiges Prinzip und bedeutet nicht das Gegenteil von Selbst-verantwortung.

 

 
Prinzip
Anpacken & Festhalten
Abgeben & Loslassen

Finden Sie heraus, was für Sie stimmt

Wir stellen Ihnen einige Instrumente vor, die hilfreich sein können.

Einer der wirklichen Gegenspieler der Selbstverantwortung soll Ihnen nicht verschwiegen werden. Er heißt "Ja, aber...". Ein hervorragender Stürmer - wenn es darauf ankommt.

Wie jede Mit-Spielerin und jeder Mit-Spieler auf Ihrem Feld, hat auch das "Ja, aber" eine Berechtigung. Prüfen Sie jedoch gründlich die Ergebnisse, die Ihnen Ihre SpielerInnen auf Dauer einbringen. Ein Ja, aber kann ein Trick Ihrer Psyche sein, um nichts Neues zu wagen. Das Ergebnis ist dann: Sie erhalten immerzu das, was Sie schon haben. Ein Ja, aber kann Ihnen jedoch auch ermöglichen, einfach nur Zeit zu gewinnen, eine Ruhepause einzulegen, abzublocken.....

Alle Gründe können gute Gründe sein!

Wenn jetzt jedoch der Zeitpunkt ist, wirklich etwas zu Ihren Gunsten zu verändern, dann probieren Sie etwas Anderes aus.

Tipp: Beobachten Sie, wie es die Menschen machen, von denen Sie glauben, dass diese "es besser können". Forschen und kopieren Sie testweise.

Wenn Sie derzeit nichts verändern wollen oder wenn Sie denken, dass Sie jetzt keine Kraft dazu haben, dann tanken Sie erst einmal auf. Kritisieren Sie sich jedoch nicht dafür, dass Sie nichts verändern!

Sie werden den für Sie richtigen Zeitpunkt finden.

 
Instrumente
Was zählt für Sie?
Kennen Sie Ihre MitspielerInnen?

Ja - aber

ein Trick Ihrer Psyche ?

 

 

 

 

 

 

Suchen Sie sich Vorbilder !

 

Alle Angaben in bester Absicht und ohne Gewähr, © Copyright 2001 D. J. Wüst [ home | nach oben ]